POP3 funktioniert nicht


Problembeschreibung:

Trotz gestartetem POP3 und POP3 Backend Dienst, kann keine Verbindung zum Exchange per POP3 hergestellt werden. Alle Einstellungen im Exchange sind richtig und in Ordnung.

Fehlersymptom:

Nach Prüfung der POP3-Verbindung mit Telnet (telnet „Exchange“ 110), bricht die Verbindung direkt nach ein paar Sekunden ab. Wenn Ihr die gleiche Prüfung auf dem Exchange macht mit 127.0.0.1 oder LOCALHOST funktioniert die Verbindung. Ein Neustart aller Exchange-Dienste oder ein kompletter Serverneustart brachte nichts.

Fehlerbehebung:

Der Fehler wird durch einen inaktiven PopProxy ausgelöst. Prüfen kann man dies mit dem Befehl:


Get-ServerComponentstate -Identity Exchange-SRV


 

In der darauf folgenden Übersicht sieht man, das der Status auf „inaktiv“ steht. Mit folgendem Befehl lässt sich der Status ändern:


Set-ServerComponentState -Identity Exchange-SRV -Component PopProxy -Requester HealthAPI -State Active


 

Nach dem absetzten des Befehls, kann der Telnet-Test erneut durchgeführt werden. Jetzt ist eine Verbindung über alle IP- / Hostname möglich und das Problem ist behoben.