ESX SSH aktivieren


Vorwort

Hallo,

hier eine kurze Anleitung wie Ihr auf eurem ESX-Server SSH aktivieren könnt.

 

Einleitung

Wozu benötigt man überhaupt die Aktivierung von SSH auf dem ESX-Server?

SSH wird benötigt, damit Ihr Dateien von oder zu eurem ESX-Server (z. B. mit WinSCP) kopieren könnt. Dies wird z. B. notwendig, wenn Ihr die Provider von eurem Raid-Controller installieren wollt. Durch diese Provider seit Ihr später erst in der Lage, den Raid-Status eurer Raid-Controller mit den Herstellerprogrammen abzurufen (z. B. MegaRaid Storage Manager).

Ein weiteres Beispiel von SSH ist die Verwendung von SSH-Verbindungen wie z. B. mit Putty. Über diese Verbindungen könnt Ihr die zuvor kopierten Provider installieren. Wie Ihr dies macht, findet Ihr in einer weiteren Anleitung von mir.

 

Durchführung

Zuerst öffnet Ihr den Vsphere Client, den Ihr zuvor installiert haben müsst.

Bild_1

Danach gebt Ihr im Vsphere Client eure IP-Adresse vom ESX-Server an und meldet euch mit euren Zugangsdaten an.

Bild_2

Wenn Ihr euch am Vpshere Client angemeldet habt, geht Ihr in eurer Bestandsliste auf den ESX-Server und wählt den Punkt „Konfiguration“ aus. Unter dem Punkt „Konfiguration“ wählt Ihr im linken Menü den Punkt „Sicherheitsprofil“. Wiederrum im Punkt „Sicherheitsprofil“ wählt Ihr die Einstellungen oben rechts.

Bild_3

Nachdem Ihr die Einstellungen geöffnet habt, wählt Ihr SSH aus und öffnet die Optionen unten rechts.

Bild_4

In den Optionen könnt Ihr nun den SSH-Dienst des ESX-Server starten. Sobald der Dienst gestartet ist, könnt Ihr alle Fenster mit OK bestätigen. Die Verwendung wie z. B. Putty oder WinSCP sind nun möglich. In den Programmen tragt Ihr die IP-Adresse von eurem ESX-Server ein und meldet euch einfach mit den Zugangsdaten an, mit denen Ihr euch schon am Vsphere Client angemeldet habt.

Screenshot_2015.10.19_22h44m45s_007_

Noch ein kleiner Hinweis am Schluss:

Wenn Ihr SSH aktiviert habt, bringt euch der ESX-Server eine Konfigurationswarnung. Ich würde euch auch empfehlen, SSH nur für den Moment zu aktivieren, wie Ihr den Dienst wirklich braucht. Ansonsten habt Ihr ständig eine mögliche Sicherheitslücke offen, durch die man euren ESX-Server sehr stark manipulieren kann. Deshalb achtet auf die Sicherheit.

Screenshot_2015.10.19_22h45m12s_008_

 

 


Besitzrecht
Dieser Artikel wurde Erstellt durch Karsten Schmidt. Alle Bildrechte und Rechte am Text gehören ausschließlich dem Besitzer der Webseite. Bei Diebstahl von Text oder Bild wird eine anwaltliche Mahnung zugestellt, die von der Gegenpartei zu tragen ist.