Exchange – Inactive ComponentState


Einleitung

Heute möchte ich auf das Thema ComponentState eingehen. Das Thema ist nicht sehr kompliziert, da die Komponenten „active“ oder „inactive“ sein können. In meinem speziellen Fall habe ich einen neuen Exchange 2016 installiert und die Daten von einem 2010er Exchange migriert. Zur Überwachung meiner Server setze ich Server-Eye ein. Hier hatte ich einen Sensor zum prüfen des Gesundheitsstatus angelegt. Dieser meldete mir nun einen Fehler bei den ComponentStates.

 

Durchführung

Um das Problem zu beheben, habe ich die Exchange PowerShell geöffnet und mir zuerst den Status der Komponenten anzeigen lassen:


Get-ServerComponentState -Identity „EX-SRV“


 

Hier fällt nun wiederum auf, dass zwei Komponenten des Status „inactive“ haben. Diese Komponenten müssen aktiviert werden.

Für die Aktivierung werden zwei PowerShell-Befehle benötigt:


Set-ServerComponentState -Component ForwardSyncDaemon -Identity „EX-SRV“ -Requester Functional -State Active

Set-ServerComponentState -Component ProvisioningRps -Identity „EX-SRV“ -Requester Functional -State Active


Nach der Ausführung der Befehle sind jetzt alle Komponenten wieder aktiv.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.